dmp_dev

/dmp_dev

About dmp_dev

This author has not yet filled in any details.
So far dmp_dev has created 45 blog entries.

Situation in Deutschland

2019-10-03T10:17:09+00:00

Situation in Deutschland  Auf der einen Seite investieren wir in Deutschland gewaltige Summen in die Verkehrssicherheit auf der Fahrzeugseite und in Straßenbaumaßnahmen. Auf der anderen Seite nehmen wir für einen Bruchteil dieser Summen in Kauf, dass sich die Verkehrssicherheit durch in der Dunkelheit kaum noch zu erkennende Schilder immer weiter verschlechtert. Verkehrszeichen tragen dazu bei, gefährliche Situationen zu entschärfen und Unfälle zu verhindern. Das können sie bei Dunkelheit nur, wenn sie auch für alle Fahrer erkennbar sind. Das Ziel heißt, die Zahl der Verkehrsunfälle zu verringern. Dazu gehört zwingend eine funktionsfähige Verkehrsbeschilderung. Einmal aufgestellte Schilder dürfen nicht in Vergessenheit [...]

Situation in Deutschland 2019-10-03T10:17:09+00:00

Wie sieht es bei unseren Nachbarländern mit den Verkehrszeichen aus?

2019-09-17T09:08:57+00:00

Wie sieht es bei unseren Nachbarländern mit den Verkehrszeichen aus? Unsere europäischen Nachbarn haben das Problem konsequent gelöst. Frankreich beispielsweise hat in den 90er Jahren Mindestwerte für die Retroreflexion bereits installierter Schilder festgelegt. Ab einem Abfall der Retroreflexionsleistung auf 70 Prozent der Mindestwerte eines neuen Schildes muss es ausgetauscht werden. Um aufwendige Einzelmessungen an den Verkehrszeichen zu vermeiden, können die Behörden die Schilder auch turnusgemäß austauschen: bei RA1 alle 8 Jahre, bei den anderen alle 12 Jahre. Auch in Schweden gelten für installierte Verkehrszeichen genau definierte Leistungswerte für die Retroreflexion. Unterschreitet ein Schild diese Werte, muss es unmittelbar ausgetauscht [...]

Wie sieht es bei unseren Nachbarländern mit den Verkehrszeichen aus? 2019-09-17T09:08:57+00:00

Nach 15 Jahren wird es kritisch bei den Verkehrszeichen

2019-09-02T18:56:03+00:00

Nach 15 Jahren wird es kritisch bei den Verkehrszeichen Zeitungspapier vergilbt nach ein paar Tagen in der Sonne. Aufwendig bedruckte Werbebanner beginnen bereits nach einigeren Monaten zu verblassen. Verkehrszeichen halten länger - viel länger. Aber auch sie sind Alterungsprozessen unterworfen: UV-Strahlung, Regen, Frost und Luftstoffe fordern ihren Tribut. Die Reflexionsleistung fällt ab und auch die Farben verblassen. Experten empfehlen einen Austausch, sobald der Mindestrückstrahlwert für neue Schilder um 20 Prozent unterschritten wird. Nach Untersuchungen des BMV wird diese Grenze bei der Reflexionsklasse RA1 nach 11 Jahren und bei RA2 nach 14 Jahren unterschritten. Zur Klasse RA3 gibt es noch zu [...]

Nach 15 Jahren wird es kritisch bei den Verkehrszeichen 2019-09-02T18:56:03+00:00

Retroreflexion der Verkehrszeichen

2019-08-12T17:17:33+00:00

Retroreflexion der Verkehrszeichen In dem heutigen Eintrag möchte ich euch etwas über die retroreflektierenden Folien der Verkehrszeichen erzählen. Da gibts nämlich nicht nur ein Folientyp, sondern viele verschiedene. Die retroreflektierenden Folien der Verkehrszeichen strahlen über bestimmte Winkelbereiche das Licht zurück zur Quelle. Die DIN 67520 kennt drei Klassen von Retroreflexion mit unterschiedlichen Mindestrückstrahlwerten. Das sind die Klassen RA1, RA2 und RA3. Dabei kommen je nach Bauart entweder eingebundene beziehungsweise eingekapselte Mikroglasperlen oder Mikroprismen zum Einsatz. Diese werden mit Bauart A, B, oder C bezeichnet. Reflexionsklasse RA1 - Aufbau A (Standard-Reflexfolie RA1/A mit Mikroglaskugeln, retroreflektierend, Einsatz bei "ruhendem Verkehr", z.B. [...]

Retroreflexion der Verkehrszeichen 2019-08-12T17:17:33+00:00

Wussten Sie schon..?

2019-07-29T14:22:32+00:00

Wussten Sie schon..? Heute gibt es mal ein paar interessante Informationen im Zusammenhang mit dem demografischen Wandel in Deutschland. Der Bevölkerungsanteil wird immer größer in Deutschland und welche Auswirkung dieser Wandel mit dem Straßenverkehr hat werden wir hier erläutern. Als demografischer Wandel in Deutschland werden zusammenfassend verschiedene Veränderungen und Tendenzen der Bevölkerungsentwicklung bezeichnet. Der demographische Wandel wirkt sich auf die gesamte Gesellschaft aus und stellt die Wirtschaft, Bevölkerung, Kommunen, Gesetzgeber und Wohlfahrtseinrichtungen vor Herausforderungen. So auch im Bereich Verkehrstechnik. Verkehrszeichen erfüllen im Neuzustand genau spezifizierte Werte. Aber einmal aufgestellt werden Sie oft vergessen, auch wenn die Funktion schon lange beeinträchtigt [...]

Wussten Sie schon..? 2019-07-29T14:22:32+00:00

ASR A5.2 (Teil 3)

2019-07-15T14:19:09+00:00

ASR A5.2  In den letzten zwei Kapiteln haben wir schon einiges über die ASR A5.2 gelernt. Im heutigen Kapitel geht es im Endeffekt um die entscheidenen Maße, die ihr wissen solltet. In der neuen ASR A5.2 geht es um drei Maße, die hier beachtet werden müssen. Diese werden im folgenden näher erläutert: (1) Seitlicher Sicherheitsabstand (SQ) von Arbeitsplätzen und Verkehrswegen auf Straßenbaustellen zum fließenden Verkehr Hier geht es im Endeffekt um den seitlichen Sicherheitsabstand zum fließenden Verkehr. Damit werden z.B. unbeabsichtigte Bewegungen von Beschäftigten aus dem Bereich von diesen Arbeitsplätzen und Verkehrswegen heraus oder unbeabsichtigte Fahrbewegungen des fließenden Verkehrs [...]

ASR A5.2 (Teil 3) 2019-07-15T14:19:09+00:00

ASR A5.2 (Teil 2)

2019-07-08T15:39:40+00:00

ASR A5.2  Durch die neue ASR A5.2 sind Straßenbaustellen so zu planen und einzurichten, dass Gefährdungen durch den fließenden Verkehr für Beschäftigte möglichst vermieden und verbleibende Gefährdungen möglichst gering gehalten werden.  Bei Straßenbaustellen sind die erforderlichen Platzbedarfe für Arbeitsplätze, Verkehrswege, Sicherheitsabstände und technische Schutzmaßnahmen zu ermitteln und bereitzustellen. Diese Platzbedarfe sind abhängig von den auszuführenden Tätigkeiten und von den eingesetzten Arbeitsmitteln. Als nächstes gehen wir jetzt auf die Technischen Schutzmaßnahmen auf Straßenbaustellen von längerer Dauer und kürzerer Dauer ein. (1) Straßenbaustellen von längerer Dauer Bei Arbeitsstellen von längerer Dauer, wo die zulässige Höchstgeschwindigkeiten von 50 km/h und weniger erlaubt [...]

ASR A5.2 (Teil 2) 2019-07-08T15:39:40+00:00

ASR A5.2 (Teil 1)

2019-07-01T15:19:03+00:00

ASR A5.2  Heute geht es um die Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A5.2, diese wurden am 21.12.2018 im gemeinsamen Ministerialblatt bekannt gegeben (GMBl 2018, S. 1160). Die ASR A5.2 ist damit seit Dezember 2018 offiziell in Kraft. Was bedeutet das eigentlich für uns? Einmal muss vorab geklärt werden, was sind die Technischen Regeln für Arbeitsstätten überhaupt? Die Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) geben den Stand der Technik, Arbeitsmedizin und Hygiene sowie sonstige gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse für das Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten wieder. Sie werden vom Ausschuss für Arbeitsstätten ermittelt bzw. angepasst und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales bekannt [...]

ASR A5.2 (Teil 1) 2019-07-01T15:19:03+00:00

Bauliche Leitelemente

2019-06-03T16:13:14+00:00

Bauliche Leitelemente Bauliche Leitelemente sind die idealen Materialien, um den Verkehrsbereich mit dem Arbeitsbereich zu trennen. Diese haben den Vorteil die Unfallgefahren zu mindern und die Leitwirkung zu erhöhen. Bauliche Leitelemente sollen bei Arbeitsstellen von längerer Dauer und auf Straßen mit schnellem Verkehr eingesetzt werden. Es ist ein perfekter Ersatz für die vorübergehenden Markierung, die man auch im Winter und bei nässe auf die Straße bringen kann. Zu den baulichen Leitelementen zählen: Leitschwellen, Leitborde und Leitwände. Diese drei Materialien haben verschiedene Maße und werden aus Beton oder Stahl angeboten: - Leitschwellen (Höhe 25 - 120 mm) - Leitborde (Höhe [...]

Bauliche Leitelemente 2019-06-03T16:13:14+00:00

Leitmale

2019-05-20T16:51:57+00:00

Leitmale Eine Leitmale ist ein Verkehrszeichen, das zur Kennzeichnung von dauerhaften Hindernissen oder sonstigen gefährlichen Stellen dient. Es besteht aus einer rot-weiß schraffierten Fläche, die retroreflektierende Eigenschaften besitzt und damit auch bei Dunkelheit gut sichtbar ist. An allen Bauwerken, Bauteilen, Gerüsten und Lichtraumprofilrahmen mit einer lichten Durchfahrtshöhe von auch nur vorübergehend weniger als 4,50 m sind Leitmale anzubringen. Die Leitmale sind jeweils mit dem VZ 265 oder VZ 265 mit dem jeweiligen Maß anzubringen. Dazu muss noch eine Toleranz von ca. 20 - 30 cm einkalkuliert werden. In manchen Fällen ist davor noch eine Höhenkontrolle, ebenfalls mit einem Leitmal, [...]

Leitmale 2019-05-20T16:51:57+00:00